Cranio Sacral Balancing (Cranio) 

Einheit 60 Minuten 
 

Cranio Sacral Balancing (vom Lateinischen cranium/Schädel, sacral/Kreuzbein) ist eine alternativmedizinische Methode, um die energetische Ausgewogenheit herzustellen und um sich von Schmerzen und Blockaden befreien zu können.

 

Diese Behandlungsform hat sich als eigenständiger Teilbereich aus der Osteopathie entwickelt, begründet durch den US-amerikanischen osteopathischen Arzt William Garner Sutherland. Die heutige Ausprägung im Westlichen erhielt die Cranio Sacral Therapie durch den Osteopathen John E. Upledger.

 

Gearbeitet wird am ganzen Körper, wobei der Schwerpunkt am Kreuzbein, der Wirbelsäule und dem Schädel liegt. 

 

Diese Methode darf nicht nicht angewendet werden bei:

  • Tumoren
  • Hirnödemen
  • Thrombosen
  • Psychosen 
  • Schizophrenie 
  • Epilepsie 
  • Hirnhautentzündung
  • Schädelbruch
  • Hirnverletzungen 
  • Blutergüsse
  • Hirnaneurysma
  • Multiple Sklerose 
  • Schwangerschaft -> 1. bis 3. Monat und ab 8. Monat